Die Höfe bei  

Willich  

1758 und heute

 

Übersichtskarte

Bauwerke, Anlagen, und Gräben

                           von Westen nach Südosten.

 

Zum Vergrößern bitte anklicken

 

 _______________________

     

 

 1  Hofanlage   

       Stockhof  

 

Der Stockhof wurde 1868 in der jetzigen Form neun erbaut.

 


 
 A  Grabenreste der Landwehr  

       Stockhof     

 

Der dargestellte Graben befindet sich südwestlich des Haupttores, auf der anderen Straßenseite.

 

________________________ 

  wieder nach oben

 

 2  Hofanlage   

        Renneshof - (neu Schmitzhof) 

 

Der Renneshof geht in seinen Ursprüngen bis in das Jahr 1570 unter seinem Besitzer: Godert Rennes zurück und blieb bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts in Familienbesitz. Durch Einheirat im Jahre 1827 entstand der heutige Schmitz´sche Besitz.

 

 

Draufsicht heute und 1810

 

 

 2a  Waldparzelle      

           Renneshof

 

Waldstück (Gehölz) welches zum Renneshof gehört. 1758 um ein Vielfaches größer (Siehe Übersicht Tranchot Karte).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- E  Wehrgraben / Umfassungsgraben     

              Renneshof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 3  Hofanlage   

        Hörmeshof - (neu Moertterhof)

 

Die v. b. Hofanlage reicht in ihren Ursprüngen in das ausgehende 18. Jahrhundert zurück und lag seinerzeit schon an der Verbindungsstrasse Anrath - St. Tönis (damals St. Antonius) und Krefeld (damals Crefeld), was auch durch die Kartographierung des französischen Vermessungsingenieur Tranchot belegbar wurde.

 

_______________________ 

   wieder nach oben

   

 4  Hofanlage   

        Matheshof

 

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

    

 

 

 

 

 

 

 

 5  Hofanlage   

        Klötenhof - (neu Klöthenhof) 

 

 

 

_______________________ 

 wieder nach oben

  

 

 6  Hofanlagen Holterhöfe 

        Holterhof - (neu Sterkenhöfe)

 

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 6  Hofanlagen Holterhöfe  

 7  Klein Koniserhof - (neu Sterkenhöfe)

        

      

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

 8  Groß Koniserhof - (neu Könserhof)

 

 

 

 _______________________ 

   wieder nach oben

 

 9  Platen Erb Hof - (neu Plathenhof)

 

 

 

 _______________________ 

   wieder nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 B  Grabenreste der Landwehr  

 

 

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

 

 10  Langenfeldhof  

 

 

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

 11  Stormshof - (neu Sturmeshof)  

_______________________ 

   wieder nach oben

 

 12  Levenhof

 

 

Josef Schneider, Nachfahre der Leven. Fünf eingemauerte Kanonenkugeln, Fundort unbekannt..

 

______________________  

 

   wieder nach oben

 

 13  Clörenhof - Klörenhof

 14   Planckerhof - Plankerhof
 15   Leushof - (neu Leueshof)

______________________  

 

   wieder nach oben

 

   

 

 

 

 

 

 16  Voitzhof - Vootzhof - Voetgeshof - (neu Votzhof)  

   

 

 

_______________________ 

   wieder nach oben

 

 17  Engerhof - (neu Ingerhof)